Die New York Times Co. hat sich bereit erklärt, Serial Productions, das Unternehmen hinter dem Podcast-Hit Serial , zu übernehmen, um das Audiogeschäft auszubauen.

Der Deal ermöglicht es dem Studio, das weiterhin seine eigenen Geschichten in Auftrag geben und bearbeiten wird, mehr Projekte zu produzieren als zuvor. Seit dem Start von Serial im Jahr 2014 wurden drei Staffeln veröffentlicht.

“Wir sind unglaublich stolz auf Serial und wollten ein Zuhause finden, in dem wir gemeinsame Werte empfanden, in dem wir unterstützt und mit Ressourcen ausgestattet werden, um mehr Geschichten von höchster Qualität zu erzählen”, sagte die Chefredakteurin Julie Snyder in einer Erklärung. “Wir freuen uns sehr, der Times beizutreten , wo sie ihr Engagement für die Möglichkeiten des Audio- und Langform-Erzähljournalismus unter Beweis gestellt haben.”

Serial wurde ursprünglich von Snyder und Sarah Koenig entwickelt, als sie bei der Radiosendung This American Life arbeiteten . Die erste Staffel der Serie wurde zu einem weit verbreiteten Hit (jede Episode wurde durchschnittlich 20 Millionen Mal heruntergeladen) und es wurde zugeschrieben, dass sie vielen Amerikanern geholfen hat, Podcasting einzuführen. Serial Productions hat sich mit  This American Life zusammengetan , um 2017 den Langform-Podcast S-Town zu veröffentlichen. Neil Drumming kam im Februar von This American Life zum Team .

Neben der Übernahme von Serial Productions geht die Zeitung eine strategische Allianz mit This American Life ein , um mit Serial Langform-Audio-Storys zu produzieren und bei Marketing und Vertrieb zusammenzuarbeiten. TAL bleibt ein unabhängiges Unternehmen und setzt seine wöchentlichen Radiosendungen fort.

“Ich kann mir keinen besseren Partner für den Journalismus vorstellen, den wir und Serial betreiben als The Times , und freue mich darauf, diese noch junge Welt des Podcastings mit ihnen an unserer Seite weiter zu erfinden” , so Ira Glass, Gründer, Moderator und ausführender Produzent von TAL sagte.

The Times hat in den letzten Jahren nach dem Erfolg der 2017 gestarteten Morgennachrichtensendung The Daily in Podcasting investiert. Außerdem wurden limitierte Serien 1619 und Caliphate veröffentlicht . Anfang dieses Jahres erwarb das Unternehmen den Audiodienst Audm für 8,6 Millionen US-Dollar

“Wir haben die Kraft gesehen, die Audio haben kann, um tiefere Verbindungen zu unserem Publikum aufzubauen, und wir sind entschlossen, den Hörern den besten Audiojournalismus der Welt zu bieten”, sagte Meredith Kopit Levien, COO von Times Co., die die Nachfolge von Mark antreten wird Thompson als CEO im September. “Gibt es einen besseren Weg, um dieses Engagement zu demonstrieren, als Serial , die berühmteste und innovativste Podcast-Serie, die jemals produziert wurde, zu erwerben und mit This American Life zusammenzuarbeiten , einem Programm, das das Genre ganz einfach verändert hat?”

Sie fügte hinzu: “Unser Ziel ist es, unser Audio-Angebot weiterzuentwickeln und einen nachhaltigen Kurs für qualitativ hochwertigen, immersiven Audio-Journalismus festzulegen.”

 

Leave A Reply

Please enter your comment!
Please enter your name here